iStock_000022211903Small

ANTIFALTEN BEHANDLUNGEN

Jede von uns, die sich Bilder aus den Jahren zuvor ansieht, bemerkt Änderungen. Die ersten Anzeichen des Alterns kann man schon ab dem 25. Lebensjahr bemerken, wenn kleine Linien unter den Augen entstehen und die Haut anfängt trockener zu werden. In dieser Zeit beginnt die Menge an Hyaluronsäure zu fallen. Später kommen „Löwen Falten“ und „Krähenfüße“ dazu. Die Haut wird grauen und fühlt sich dicker an. Ab dem 50. Lebensjahr vermindert sich sehr ihre Straffheit und kleine Falten werden zu Runzeln. Die Kollagen- und Elastinfaser werden immer weniger, weil ihre Produktion enorm fällt, was zu einer schwachen Hautspannung, auch auf Händen und Hals, führt.

Auch wenn das jede von uns erwartet, können manche Angewohnheiten und Pflege den Alterungsprozess verlangsamen. Es hängt viel von genetischen Faktoren ab. Wenn deine Mutter lange jung ausgesehen hat, ist sehr wahrscheinlich, dass auch du dich lange an einem jungen Aussehen erfreuen wirst.

Faktoren, die die Hautalterung beschleunigen:

  • UV-Strahlen
  • Rauchen
  • Übermassiges Alkohol Trinken
  • Stress
  • eine Diät arm an Antioxidantien

Was also tun, um den Hautalterungsprozess zu verlangsamen?

Man sollte vor allem aufs Zigaretten rauchen verzichten, sich gesund ernähren und sich so wenig wie möglich zu sorgen. Wichtig ist, die Antifalten-Pflege dann anzufangen, wenn die ersten Anzeichen einer Hautalterung erscheinen und nicht erst ab dem 50. Lebensjahr (leider ist das sehr oft der Fall).

Vielleicht wunderst du dich, wozu eine 25-jährige eine Augencreme oder Antifalten-Creme braucht. Die Antwort lautet: genau darum, um so lange wie möglich die Jugend zu bewahren. Natürlich sollten die Antifalten-Kosmetiker entsprechen zum Alter ausgewählt werden, weil Inhaltstoffe, die für eine 50-jährige entsprechen sind, einer 30-jährigen schaden können. Zum Glück bieten uns die Produzenten von Schönheitsmitteln eine sehr große Auswahl.

Eine Augencreme ist ein Kosmetikum, dass man schon am dem 20. Lebensjahr anwenden sollte. Hier ist die Rede von einer leichten Creme, die Feuchtigkeit spendet und die Haut nach dem abendlichen Abschminken beruhigt. Die Inhaltstoffe die 30-jährige suchen sollten: Hyaluronsäure, Kollagen oder Algen, also Inhaltstoffe die Feuchtigkeit spenden und ein bisschen straffen. 40-jährige brauchen Kosmetiker die liften und die Hautspannung verbessern, und die 50-jährigen benötigen Peptide, die die Falten füllen. Damen, die über 60 sind benutzen gern Präparate, die Verfärbungen erhellen. Zu jedem Alter und Hauttypen kann man entsprechende Kosmetiker wählen.

Ähnlich sieht die Wahl der Antifalten-Behandlungen in unserem Studio aus. Wir schauen uns die Haut an, bewerten ihr Alter, Fragen nach den Erwartungen der Kundin und bieten die wirksamste Therapie an.

Beispiele von verjüngenden Behandlungen:

  • Sonophorese mit einer Ampulle (Serie)
  • Microdermabrasion mit Sonophorese (einzeln oder in einer Serie)
  • Eine Serie von abschuppenden Behandlungen mit Mandelsäure
  • Eine Serie von abschuppenden Behandlungen mit Früchtesäuren

Keine konkreten Firmenbehandlungen