Woman blue eye with extremely long eyelashes

VERLÄNGERUNG UND VERDICHTUNG DER WIMPERN

Verlängerung und Verdichtung der Wimpern ist ein wunderbarer Vorschlag für sehr beschäftigte Frauen. In unserem Studio kannst du eine Verlängerung und Verdichtung der Wimpern mit der 1:1 Methode vornehmen lassen. Der Endeffekt der Behandlung sind gedrehte, verdichtete und verlängerte Wimpern, die man nicht mehr malen muss. 1:1 Methode ist eine Methode, bei der zu jeder einzelnen natürlichen Wimper, eine Wimper aus natürlicher oder künstlicher Faser, dazu geklebt wird. Die Größe und die Form der Wimpern, werden so an die Wimpern der Kundin angepasst, damit das Ganze sich schön verbindet, natürlich und zugleich atemberaubend aussieht. Die Behandlung dauert 2-3 Stunden, und der Effekt bleibt bei einer einmaligen Verdichtung der Wimpern, für ungefähr 4-6 Wochen bestehen (für spezielle Anlässe, wie z.B. eine Hochzeit oder Abschlussbaal). Damit man die Wimpern länger tragen kann, sollte sie man nach ungefähr 2-3 Wochen ausfüllen. Looksus Lashes   1:1 – 99,-  Ausfullen  bis 2 Wochen 20,- bis 3 Wochen 35,- bis 4 Wochen 48,- bis 5 Wochen 60,- nach 5 Wochen 99,-    Entfernen  15,-

Wie sieht die Behandlung aus?

Die Kosmetikerin reinigt die ganze Haut und bereitet die Augenlieder und die Wimpern vor, das heißt sie wäscht sie mit einer entfettenden Flüssigkeit ab und sichert die unteren Lieder dank Wattepads. Danach wählt sie die Härchen aus und klebt sie mit einem speziellen, dermatologisch getesteten Kleber an die natürlichen Wimpern. Die ganze Behandlung ist sehr zeitaufwändig und dauert ein paar Stunden, doch währenddessen fühlt die Kundin kein Unbehagen, sie kann sogar entspannen. Die Verwendung von Kollagenpads ermöglicht es die Pflege der Augenpartien mit der Verlängerung der Wimpern zu verbinden.

Wie pflegt man Wimpern, die mit der 1:1 Methode verdichtet sind?

Solche Wimpern mögen nichts, was sie verformen kann oder den Kleber auflösen kann, darum ist es gut ein paar Regeln zu beachten:

  1. Ein paar Stunden nach der Behandlung sollten man vollkommen den Kontakt mit Wasser vermeiden und 2-3 Tage lang, den Kontakt begrenzen. In der Praxis sieht das so aus, dass wir die Wimpern in den ersten Stunden nach der Verlängerung oder Verdichtung, absichtlich nicht befeuchten und in den ersten Tagen sowohl auf Besuche in der Sauna und im Schwimmbad als auch auf kosmetische Behandlungen mit Vapozon verzichten.
  2. Man sollte auf Kosmetiker verzichten, deren Zusammensetzung auf Fetten oder Ölen basiert. Wir müssen uns also ein fettfreies Abschminkwasser für die Augen besorgen. Tuschen solcher Wimpern ist nicht nötig, aber wenn die Kundin Lust hätte Mascara aufzutragen, muss das eine Tusche auf Basis von Wasser sein.
  3. Man darf keine Wimpernzange benutzen oder die Wimpern reiben und anheben.
  4. Damit die Wimpern wunderschön aussehen, sollte man sie täglich bürsten.